Silberfischchen bekämpfen

Silberfischchen.jpg

Sie sind etwa einen Zentimeter groß, haben eine silbrig schimmernde Haut und gehören zu den unerwünschten Untermietern in vielen Haushalten. Vor allem dort, wo es oft sehr feucht ist, also in Bad, Keller oder Küche kommen Silberfische vor. Viele Menschen ekeln sich vor den kleinen Insekten und greifen selber zur chemischen Keule. Doch damit bekämpfen sie nur die Symptome. 

Sie gehören zur Insekten-Ordnung der Fischchen. Gerade zum Winter hin entdeckt man die Tierchen häufiger im Haus. Dort haben sie es schön warm und finden Nahrung. 

Weil sie von Kohlenhydraten und insbesondere Zucker angezogen werden, nennt man die Tierchen auch Zuckergast. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird allerdings meist von Silberfischen gesprochen.

Silberfischchen im Badezimmer

Silberfische fühlen sich in Räumen mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit von mindestens 80 Prozent am wohlsten. Deshalb finden sich die Krabbler häufig im Badezimmer. Auch in Küchen, Kellern und Waschküchen sind die lichtscheuen Tierchen gelegentlich anzutreffen. Tagsüber verstecken sie sich hinter losen Tapeten und Fußleisten oder suchen in dunklen Spalten und im Abfluss Unterschlupf. Zu Gesicht bekommt man sie meist nur, wenn man sie überrascht – zum Beispiel beim abendlichen Betreten des Badezimmers, wenn man plötzlich das Licht einschaltet.

Eigentlich sind Silberfischchen sogar nützlich

Auch wenn sich viele Menschen vor ihnen ekeln, wirklich gesundheitsgefährdend sind Silberfische in der Regel nicht. Nur bei sehr starkem Befall könnten Silberfische Lebensmittel verunreinigen oder zum Beispiel Tapeten beschädigen. In gewisser Hinsicht sind sie sogar nützlich. Sie fressen Hausstaubmilben, deren Kot beim Menschen bekannterweise Allergien auslösen kann, sowie gesundheitsgefährdende Schimmelpilze.

Silberfischchen
Silberfischchen
press to zoom
Sprühbehandlung
Sprühbehandlung
press to zoom
silberfische
silberfische
press to zoom

Wir bieten Ihnen eine fachkundige und individuelle Beratung und Bekämpfung gegen Silberfischchen durch unser Expertenteam und sind auch bei akutem Silberfischchenbefall schnell in Niederösterreich | Wien | Burgenland zur Stelle. 

Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Silberfischchenbekämpfung, können wir zwischen allen gängigen und erfolgreichen Behandlungsmethoden bei Silberfischchen  wählen. 

Welche die beste Methode ist um Silberfischchen loszuwerden, entscheidet immer unser fachkundiges Personal vor Ort. 

Nutzen Sie für Fragen hierzu einfach die Expressanfrage!

Wir bieten Ihnen in Niederösterreich | Wien | Burgenland eine gleichbleibend professionelle Silberfischchenbekämpfung und Schädlingsabwehr.

Unsere Schädlingsbekämpfer beseitigen Ihre Silberfischchen höchst professionell!

Wir helfen Ihnen bei einem Silberfischchenbefall in Niederösterreich | Wien | Burgenland stets diskret, schnell und zuverlässig. 

Neben einer effektiven Silberfischchenbekämpfung für Privatkunden zu Hause und Geschäftskunden bieten Ihnen unsere Kammerjäger in Niederösterreich | Wien | Burgenland folgende, wertvolle Zusatzleistungen gegen den Befall durch Schädlinge:

  • Rattenbekämpfung,

  • Mäusebekämpfung,

  • Ameisenbekämpfung und Flohbekämpfung,

  • Schabenbekämpfung,

  • Kakerlakenbekämpfung und Wespennest entfernen,

  • Holzschutz 

  • Bettwanzen Bekämpfung, Hitzeverfahren gegen alle Entwicklungsstadien von Bettwanzen

Silberfischchenbekämpfung | Österreich | Schädlingsbekämpfung SK-Hygiene

Sie suchen einen Kammerjäger in Wien, Niederösterreich, Burgenland? Wir sind in drei Bundesländern aktiv und durch unsere Lage stets schnell vor Ort.